Autor/-in Sven Bardua
Herausgeber/-in Hamburgische Ingenieurkammer - Bau
Herausgeber/-in Hartmut Frank
Herausgeber/-in Ullrich Schwarz

Der Hamburger Ingenieurbauführer
Schriftenreihe des Hamburgischen Architekturarchivs, Bd. 37
ca. 400 Seiten
Flexcover, fadengeheftet mit Lesebändchen
360 Farbabbildungen
Format 17 x 24 cm
ISBN 10: 3-86218-094-8
ISBN 13: 978-3-86218-094-3
29.90 €
in Vorbereitung für 2020



Ob Brücken oder Straßen, Hafenanlagen oder Türme, Hallen oder Industrieanlagen – das Gesicht der Hansestadt Hamburg wird stark von der Baukunst ihrer Ingenieure geprägt. Angesichts der Vielfalt und Qualität ihrer Werke staunen selbst Fachleute: Die frühen Betonoder Stahlskelettbauten der Stadt sind bautechnisch hochinteressant, genauso wie ein 1947 erbautes frei tragendes Zollingerdach in Barmbek, die erste Flugzeug-Lärmschutzhalle der Welt oder die für ganz Europa wegweisenden Wasserwerke und Hochwasserschutzanlagen der Stadt. Der Hamburger Ingenieurbauführer stellt nun rund 200 bautechnisch wichtige Bauten und Systeme zum ersten Mal in einem Nachschlagewerk vor, indem er ihre Funktion und ihr bautechnisches Konzept erklärt.
ausführliche Informationen