Herausgeber/-in Denkmalverein Hamburg
Autor/-in Claas Gefroi

Stadt Neu! 1
Beispielhafte Sanierungen aus Hamburg
72 Seiten
80 Farbabbildungen
Freirückenbroschur
Format 16,5 x 24 cm
ISBN 10: 3-86218-158-8
ISBN 13: 978-3-86218-158-2
12.00 €
April 2022
in den Warenkorb


Der Denkmalverein Hamburg treibt mit diesem kleinen, aber feinen Buch einen Paradigmenwechsel weiter voran – hin zu einer neuen, alten Form der Stadtentwicklung, die den Bestand bewahrt, weiterdenkt und fortentwickelt. Die Publikation wirbt für den Erhalt historischer Baukultur, indem sie das große Potenzial von Altbauten verschiedener Epochen zeigt, die Leistungen besonders engagierter Bauherr:innen und Architekt:innen würdigt und wertvolle Inspirationen für zukünftige Sanierungs- und Umbauprojekte gibt.

»Stadt Neu!« ist die erste Publikation, in der vorbildliche Hamburger Sanierungs- und Umnutzungsprojekte in dieser Form vorgestellt werden: mit prägnanten Texten des Architekturjournalisten Claas Gefroi und eindrucksvollen Fotografien, anschaulich und auch für Laien verständlich. Dabei birgt das Buch Überraschungen, denn gezeigt werden acht vor allem eher unbekanntere Objekte wie die Erweiterung der Kirche St. Ansgar in Niendorf, die Umwandlung eines Bürohochhauses in der City Nord in ein Apartmenthaus oder die Umnutzung der ehemaligen Arrestanstalt Wandsbek in Räume für das benachbarte Amtsgericht. Weitere Bände sind geplant.

»Was für wunderbare Architektur-Projekte entstehen, wenn bestehende Gebäude sinnig genutzt und modernisiert werden, zeigt dieses feine Buch, herausgegeben von unserer Freundin Kristina Sassenscheidt vom Denkmalverein Hamburg. Geschrieben vom Architekturjournalisten Claas Gefroi, dem es gelingt, den Wert des Erhalts historischer Baukultur auch Laien unterhaltsam und mit tollen Fotos zu vermitteln. Das große Potenzial von Altbauten verschiedener Epochen zeigt er an acht eher unbekannten Beispielen.«
Der Hamburger

»Man bekommt sofort Lust, diese unbekannten Denkmäler zu besichtigen. Doch dieses Buch ist mehr als das Angebot zu einer ungewöhnlichen Sightseeing-Tour: man erkenntdie Bedingungen, unter denen Denkmalschutz gelingen kann, und warum er nicht nostalgischer Heimatschutz, sondern ein integraler Teil jeder zukünftigen Stadtentwicklung sein sollte ... sinnlich, anschaulich und sehr informativ.«
Ruth Asseyer, kulturport.de

»Alternativen zum Abriss: Der Denkmalverein zeigt bemerkenswerte Beispiele für Umnutzungen, Modernisierungen und Sanierungen historischer Bauwerke, mit manchen Überraschungen.«
Hamburger Wirtschaft

»Der Denkmalverein stellt in einem Fotoband Beispiele vor, wie die Sanierung alte Gebäude in der Hansestadt vor dem Abriss rettet … Diese Freude [zu sanieren] spürt man in den Texten und Bildern.«
Matthias Iken, Hamburger Abendblatt

»Autor Claas Gefroi führt die Leserinnen und Leser quer durch Hamburg, von Blankenese bis Barmbek ... Das Buch ›Stadt Neu‹ ist selbst wie eine gelungene Sanierung: zurückhaltend klein, auf rauhem Papier, aber es steckt jede Menge drin. Klimaschutz mit Umbau statt Neubau – so ist es möglich.«
Franziska Storch, NDR 90,3
drucken